Leider wird sich meine Abfahrt nun noch ein wenig nach hinten verschieben: Der Grund ist zum einen eine defekte Rollfockanlage, zum anderen eine falsche Installation an der Seewasserkühlung am Motor.
In der Rollfockanlage hat bei der Demontage ein Gewinde gefressen. Die ganze Anlage muss nun überarbeitet werden.
Die Motorkühlung, da ist mir erst jetzt aufgefallen das in der Seewasserkühlung eine Kupfer/Zinn Konstruktion verbaut war.

Eigentlich ein wenig Blöd vom mir. Ich hatte die Kühlung erst vor ein paar Monaten noch geändert. dabei hatte ich mich noch gewundert ob diese Kupfer/Zinn Konstruktion dem Druck im Kühlsystem standhält. Das dies dann wirklich die Seewasserseite war, darüber hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht. Das ist im Salzwasser natürlich keine gute Idee, das wird sich sicherlich innerhalb von einem Monat auflösen.

Nun warte ich auf die Halbzeuge um beides wieder zu richten . . . nächste Woche soll alles geliefert werden . . . warten wir es mal ab. Jetzt zum Ende scheint nicht alles rund zu laufen.

Wenn dann alles gut geht werde ich wohl am 30.6 den Rhein hinunter fahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere