Delfzijl – 2009 / 2015

Die Segelvereinigung Neptunus betreibt den Jachthafen in Delfzijl. Die kompletten Sanitären Anlagen sind auf einem Schwimmponton untergebracht. Lustig dabei ist das die Duschen sich unter Wasser befinden. Der Hafen selber ist gut und preiswert, damals konnte man auch noch direkt im Hafen Diesel bunkern. Ich bin von hier aus immer die Ems herunter gefahren, da war das die beste anlaufstelle zum Tanken. Der Hafen ist Fussläufig zur Innenstadt, die typisch Niederländisch deherkommt. Möglichkeiten zum einkaufen gibt es hier genug. Ein wenig muss man mit der Strömung aufpassen gerade an den äusseren Bereichen setzt der Strom hart.