Scheveningen – 2012

Auch hier war ich nur für eine Nacht um auf die passende Strömung zu warten die mich weiter Richtung Südweste bringen sollte. Lt. Imray sollte man sich hier per UKW in dem Fischereihafen melden. Ich glaube ich war der einzige der das gemacht hat. Beim einlaufen in den Sportboothafen soll mach sich dann nochmals beim UKW Kanal 31 melden. Das ist dann der Hafenmeister des Sportboothafens. Kanal 31 ist aber ein Niederlaendischer Kanal, den es auf meinem UKW Gerät nicht gibt. So musste ich per Telefon mein ankommen avisieren. Die Nummer steht direkt darunter.

Restaurants gibt es genügend am Hafen. Die Stadt selber ist schon schön, ich konnte das aber in drei Stunden auch nicht so sehr eruieren. Blöde ist das man einen Pfand auf die Zugangskarte der Duschen hinterlegen muss. Ich habe diese blöde Karte heute noch. Ob ich das Pfand jemals wieder einfordern kann glaube ich nicht.

Verlinkte Posts