Luarca – 2018

Entgegen dem Revierführer liegen hier nur noch 3 Bojen an denen festgemacht werden kann. Die meisten die hier anlegen verschwinden aber nach einem Tag wieder . . . Die Heckleinen zur Pier, hier braucht es wirklich lange Leinen. Es gibt nur eine Leiter in der Mitte. Das Dinghy sollte breit liegen um die Landleinen auszubringen. Später kann man dann mit dem Dinghy in die Stadt paddeln. Da ist ein Schwimmsteg für die Fischer, den kann man, wenn man freundlich fragt auch mitbenutzen. Das ist einfacher als die Rostige Leiter hinauf.Liegen kann man hier umsonst. Die Stadt ist wirklich schön und liegt komplett im Talkessel, es geht also immer nur bergauf aus der Stadt raus. Hier lohnt es sich schon mal ein paar Tage zu bleiben.

Ich komme hier gerne wieder her.

Verlinkte Posts

Weiterführende Links