Gijon

Ria de Vigo

Winterlager in Vigo

In der Liceo Marina endlich untergekommen, der Motor wird auch gleich noch am ersten Tag ausgebaut und geht auch gleich samt Getriebe nach Witten . . .

San Esteban, ein wenig den Ria hoch

Asturien – Land des Cidre

Asturien, viel Natur, wenig Touristen, viel Cidre, weniger Wein, viele kleine Häfen und kleine Preise . . .

Strand von La Coruna

La Coruna bis Cascais (Lissabon)

Nach zwei Wochen Gijon breche ich dann bei achterlichem Wind nach La Coruna auf. Am Nachmittag geht es los, ein, eineinhalb Tage so denke ich. Der Wind wird dann aber in der Nacht so stark

Raz in Gijon

Biskaya – ein bisschen Sturm

So, nun ist alles für die Nacht vorbereitet. Ich bin ja noch nie bei 8 BFT gesegelt. Schon gar nicht allein bei Nacht. Mir bleibt ja nun nichts anderes mehr übrig