Luanco – 2018

Die Stadt ist schon ganz nett, der Hafen ist preiswert und wenn man das Glück hat direkt am Steg an dem auch das Hafenbüro liegt festmachen zu können ist es auch nicht weit zur Dusche und in die Stadt. Der eigentiche Steg der Gastlieger ist auf der Steuerbordseite und ein wening ab vom Schuss . . .das heisst man muss einmal um das Hafenbecken.
In der Stadt ist die Gegend um den alten Hafen echt schön, ein paar nette Gassen, ich war da auch schnell durch. Die Wanderstiefen eingepackt lässt sich auch noch ein wenig die Gegend erkunden.
Ein wenig aufpassen muss man aber im Hafen, in der Mitte liegt ein reisen Stein, also immer nah an den Stegen fahren, niemals auch nur einen Gedanken verschwenden von direkt zwischen den Stegen hin und her zu fahren!
Alles in allem für ein paar Tage sehenswert.
Ich komme sicherlich gerne noch mal wieder.

Verlinkte Posts

Weiterführende Links