Lissabon – Parque de Nacioes – 2016

Ein wirklich schöner Hafen ich fahre dort gerne hin. Der Hafen liegt ein wenig abseits, am Ende von Lissabon. Der Hafen verfügt über eigene Schleusen diese sollen den Hafen vor weiterer Versandung schützen, tagsüber sind die Schleusen in der Regel offen. Es ist ratsam sich vorher über UKW anzumelden der Hafenmeister kommt mit einem Dinghy und lotst das Schiff zu den passenden Finger. Der Hafen ist mit Bussen gut an die Innenstadt angebunden. Der Bus fährt alle ca. 20 Minuten. Die Preise sind ein wenig höher als in den restlichen Häfen von Lissabon, dafür ist es hier aber wesentlich ruhiger. Für mich ein wenig von Nachteil ist dass das Warmwasser der Duschen über einen Vorratsbehälter gespeist wird wer später kommt duscht kalt.

Verlinkte Posts